Waldmäuse

Das ist eine Vorkindergartengruppe im Wald. Sie ist angebunden an die Trägerschaft des TEMENOS Kindergarten e.V.

Die Waldmäuse-Gruppe

Besteht aus mind. 9 und max. 12 Kindern im Alter von ca. 2 ½ bis 4 Jahren.

Wir treffen uns in Gelting hinterm Kieswerk und erkunden dann den Wald. Hierbei gibt es verschiedene Stationen: Begrüßung, Brotzeit machen, spielen, singen, basteln, vorlesen, zuhören und verabschieden.
Die Waldmäuse treffen sich an zwei Vormittagen (Dienstag und Donnerstag) in der Woche von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Ab 17.09. übernehmen Otti Daniel und Sabina Leidreiter die Waldmäuse.

Sabina Leidreiter:

48 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern (6 und 8 Jahre), Reisebürokauffrau, Hobbys: Wandern, Skifahren, Basteln, Nähen. Meine beiden Kinder hatten eine tolle Kindergartenzeit im Temenos. Ich war einige Jahre im Elternbeirat des Temenos tätig.

Otti Daniel:

34 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern (6 Jahre und 1/2 Jahr), Philosophin M.A. und Erzieherin i.A., Hobbys: Kochen, Lesen/Vorlesen, Siedler von Catan. Während meines einjährigen Vorpraktikums durfte ich den Temenos kennenlernen und freue mich, nun wieder zurückzukehren!

Uns ist es wichtig, dass die Eltern ihre Kinder gerade zu Beginn der Waldmäusezeit begleiten können. So kann auf allen Seiten Vertrauen aufgebaut werden.

Unsere Werte

Der intensive Kontakt zur Natur und ein respektvoller Umgang mit dem uns umgebenden Lebensraum ist uns besonders wichtig. Im besonderen Maße achten wir darauf, dass die Kinder im Wald Freude an der Bewegung haben. Hier können sie toben, klettern, spielen aber auch zur Ruhe kommen. Die motorische Entwicklung wird durch die Bewegung im unebenen Gelände positiv beeinflusst.
Bei den Waldmäusen werden die Kinder in ihrer Persönlichkeit und in ihrer Persönlichkeit unterstützt und gefördert. Die Kinder lernen spielend die Regeln einer Gruppe, auf andere zu zugehen, sich mit anderen auseinander zu setzen und auf sich und andere Rücksicht zu nehmen. Neben der Entwicklung der sozialen Kompetenzen wird die Grob- und Feinmotorik auf spielerische und natürliche Art und Weise gefördert.




Otti & Sabina